Eigenen Teamspeak 3 (TS3) Server auf Linux installieren

Teamspeak ist eine Sprachkonferenzsoftware, womit ihr mit mehreren Leuten gleichzeitig über das Internet kommunizieren könnt. Er wird häufig im Gaming Bereich, aber auch in Projektarbeiten oder einfach nur zum plaudern mit Freunden genutzt.

Es gibt die Möglichkeit einen Teamspeak 3 Server kostenpflichtig zu mieten, wobei der Hoster sich um die Installation und Administration des Servers kümmert und ihr den Teamspeak 3 Server über ein Interface steuert.

In diesem Beitrag möchte ich euch erklären, wie ihr euren eigenen Teamspeak 3 Server auf einen Linux vServer oder dedizierten Root Server installiert und startet.

Um mit euren Linux Server zu kommunizieren, benötigt ihr den kostenfreien SSH Client PuTTY. Sobald ihr PuTTY installiert und eure Server und Login Daten eingegeben habt, könnt ihr den Linux Server mit Kommandos steuern.

Benutzer und Verzeichnis anlegen

Aus Sicherheitsgründen sollte der Teamspeak 3 Server nie als Root Benutzer laufen, deswegen legen wir zuerst einen neuen Benutzer für den Teamspeak 3 Server an.

adduser teamspeak3

Dieser muss nicht teamspeak3 lauten und kann auch anders gewählt werden.

Nun legen wir das Passwort für den Benutzer teamspeak3 fest.

passwd teamspeak3

Nachdem ihr das Passwort bestätigt habt wird das Verzeichnis für die Teamspeak 3 Server Installation erstellt.

mkdir /home/teamspeak3

Und das Verzeichnis /home/teamspeak3 dem Benutzer teamspeak3 zugewiesen.

chown teamspeak3 /home/teamspeak3

Nun wechseln wir vom Root Benutzer zum teamspeak3 Benutzer.

su teamspeak3

Teamspeak 3 Linux Server Version downloaden

Wir wechseln nun in das Verzeichnis /home/teamspeak3 für die Teamspeak 3 Server Installation.

cd /home/teamspeak3

Nun laden wir uns mit einem Kommando die aktuelle Version des Teamspeak 3 Linux Server von der Herstellerseite runter. Wichtig ist hier zu unterscheiden ob ihr ein 64-bit oder 32-bit Linux System nutzt. Die 64-bit Variante ist am gängigsten für die meisten Systeme, weswegen die 64-bit Variante weiter erklärt wird.

Besucht den Download-Bereich der Herstellerseite: http://www.teamspeak.com/downloads und wählt die jeweiligen Linux Server Version aus.

Teamspeak 3 Server Download

Startet das Programm WinSCP mit dem Übertragungsprotokoll SFTP oder einem ähnlichen SFTP Programm und loggt euch als Benutzer teamspeak3 auf euren Linux Server ein.

Ladet nun die verpackte .tar.gz Teamspeak 3 Server Datei in das Verzeichnis /home/teamspeak3 hoch.

Ihr könnt alternativ auch mit dem Kommando wget die verpackte .tar.gz Teamspeak 3 Server Datei direkt mit eurem Linux Server von der Herstellerseite in das Installationsverzeichnis downloaden. Dazu müsst ihr aber den Link zur aktuellen Datei kennen. Die derzeitig aktuelle Datei: teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.11.4.tar.gz.

wget http://dl.4players.de/ts/releases/3.0.11.4/teamspeak3-server_linux-amd64-3.0.11.4.tar.gz

Teamspeak 3 Server entpacken und starten

Sobald über einen der beiden Wege die verpackte .tar.gz Datei im Verzeichnis /home/teamspeak3 liegt, kann diese nun entpackt werden.

tar -xzvf teamspeak3-server_linux*.tar.gz

Die Versionen der verpackten Teamspeak 3 Server Dateien unterscheiden sich nur nach der Versionsnummer sowie Server Variante und beginnen mit teamspeak3-server_linux, sodass wir ein * setzen, da die Version sich im laufe der Zeit wieder ändern wird.

Nach dem entpacken liegen die Teamspeak 3 Server Dateien in dem Verzeichnis /home/teamspeak3/teamspeak3-server_linux-amd64/.

Nun können wir den Teamspeak 3 Server mit dem Startscript das erste Mal starten.

/home/teamspeak3/teamspeak3-server_linux-amd64/ts3server_minimal_runscript.sh

Nun wird die Installation durchgeführt und der Teamspeak 3 Server gestartet.

Der Teamspeak 3 Server kann über das Startscript gestartet, beendet oder neugestartet werden. Dazu wird nach der Datei ts3server_minimal_runscript.sh ein start, stop oder restart geschrieben.

Beispiel für den Neustart.

/home/teamspeak3/teamspeak3-server_linux-amd64/ts3server_minimal_runscript.sh restart

Wichtig ist nun sich die folgenden Daten der Ausgabe der Installation zu kopieren. Diese werden später benötigt für eure Server Admin Rechte auf dem Teamspeak 3 Server benötigt!

loginname= „serveradmin“, password= „ausgegebene passwort

sowie

token=Schlüssel für die Server Admin Rechte

Nachdem ihr das Server Admin Passwort und den Rechte Token kopiert habt, könnt ihr euch mit euren Teamspeak 3 Client auf den eigenen Teamspeak 3 Server verbinden.

Sobald ihr mit dem eigenen Server verbunden seid, wählt ihr im Teamspeak 3 Client die Option Rechte -> Berechtigungsschlüssel benutzen aus. Gebt dort nun den Schlüssel für die Server Admin Rechte ein.

Server Admin Rechte Token

Nun könnt ihr über den Teamspeak 3 Client euren eigenen Server anpassen, viel Spaß.

  1. JulianJulian:
    vor 8 Monaten

    Bei mir gehts ned…

    root@vps:/home/teamspeak3# mkdir /home/teamspeak3
    mkdir: cannot create directory '/home/teamspeak3': File exists
    root@vps:/home/teamspeak3# wget http://dl.4players.de/ts/releases/3.0.12.3/teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.bz2
    converted 'http://dl.4players.de/ts/releases/3.0.12.3/teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.bz2' (ANSI_X3.4-1968) -> 'http://dl.4players.de/ts/releases/3.0.12.3/teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.bz2' (UTF-8)
    --2016-04-04 13:52:38-- http://dl.4players.de/ts/releases/3.0.12.3/teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.bz2
    Resolving dl.4players.de (dl.4players.de)... 85.25.26.27, 85.25.26.26, 85.25.26.25
    Connecting to dl.4players.de (dl.4players.de)|85.25.26.27|:80... connected.
    HTTP request sent, awaiting response... 200 OK
    Length: 6628966 (6.3M) [application/x-bzip2]
    Saving to: 'teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.bz2.1'
    teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.bz2.1 100%[==========================================================================================================================================>] 6.32M --.-KB/s in 0.1s
    2016-04-04 13:52:39 (42.6 MB/s) - 'teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.bz2.1' saved [6628966/6628966]
    root@vps:/home/teamspeak3# tar -xzvf teamspeak3-server_linux*.tar.gz
    tar (child): teamspeak3-server_linux*.tar.gz: Cannot open: No such file or directory
    tar (child): Error is not recoverable: exiting now
    tar: Child returned status 2
    tar: Error is not recoverable: exiting now
    root@vps:/home/teamspeak3# tar -xzvf teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.gz
    tar (child): teamspeak3-server_linux_amd64-3.0.12.3.tar.gz: Cannot open: No such file or directory
    tar (child): Error is not recoverable: exiting now
    tar: Child returned status 2
    tar: Error is not recoverable: exiting now
    root@vps:/home/teamspeak3# /home/teamspeak3/teamspeak3-server_linux-amd64/ts3server_minimal_runscript.sh
    bash: /home/teamspeak3/teamspeak3-server_linux-amd64/ts3server_minimal_runscript.sh: No such file or directory
    root@vps:/home/teamspeak3# ts3server_minimal_runscript.sh
    bash: ts3server_minimal_runscript.sh: command not found
    root@vps:/home/teamspeak3# ts3server_start.sh
    bash: ts3server_start.sh: command not found

    • vor 7 Monaten

      Du hast keinen Benutzer für die Teamspeak Installation angelegt, sondern bist als Root eingeloggt. (adduser, chown, su teamspeak3) Versuche bitte alle Schritte zu befolgen.

  2. MichaelMichael:
    vor 6 Monaten

    hi wie kan ich den loginname= „serveradmin“, password= „ausgegebene passwort“ des passwort herausfinden , ich habs vergessen und brauch den jetzt für control bot

    • vor 6 Monaten

      Hallo Michael,

      das Passwort wird nur einmal nach dem ersten Start vom Serveradmin angezeigt. Danach kann es nicht mehr ausgelesen werden, da es verschlüsselt gespeichert wird.

      Du kannst den Server aber mit einem neuen Passwort starten:
      ./ts3server_startscript.sh start serveradmin_password=WUNSCHPASSWORT

  3. JannikJannik:
    vor 4 Monaten

    Hallo,

    ich habe anscheinend keine Berechtigung das runscript auszuführen?!

    JD

  4. LioLio:
    vor 2 Monaten

    Wie kann man auf den TS gehen? wo steht die IP? welchen Port brauche ich?

    • NikZUDemLaasNikZUDemLaas:
      vor 1 Monat

      Hallo! Die IP deines Root/vServers ist die IP deines Teamspeaks… Port brauchst du nicht eingeben, da es der Standard port ist

  5. LuziferLuzifer:
    vor 1 Monat

    Hey, warum kriege ich eine bz2 Datei?
    Ich kann die nicht entpacken …
    Dies ist der aktuelle Download Link:

    Und das ist mein Log:
    http://pastebin.com/MNs5KFqa

    Bitte hilf mir!
    Danke!

    Greetz,

    Luzifer

Deine Meinung

Mit deiner E-Mailadresse kannst du dein Gravatar einblenden. Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*
*

Nach Oben