Maurice Neumann

Whatsapp für Android wird kostenpflichtig

Was macht Whatsapp so beliebt? Es ist nicht nur der einfachste Chat für zwischendurch, es bringt auch eine große Kostenersparnis zur teuren SMS.

Whatsapp ist wohl die beste Alternative zur SMS. Unterwegs etwas getextet, ein paar Bilder versendet, den eigenen Standort seinen Freunden mitgeteilt und dafür nichts bezahlt, so sahen es die Android Nutzer bis vor einiger Zeit, während der Apple Nutzer schon vorher zur Kasse gebeten wurde.

Doch nach einem Jahr wird die Gebühr für Andorid Nutzer von 1$ (ca. 0,89€) fällig. Apple Nutzer bezahlen beim Download im iTunes Store schon 0,89€ und müssen somit keine weitere Gebühr zahlen.

Beim iPhone muss man nur einmal bezahlen, wenn Sie die Anwendung herunterladen. Apple lässt Sie WhatsApp danach so oft wie nötig herunterladen. Bitte beachten Sie, dass Sie jedes Mal die gleiche Apple-ID verwenden.

Für alle anderen Telefone (Android, BlackBerry, Windows Phone und Nokia) ist WhatsApp für ein Jahr kostenlos. Nach diesem Jahr haben Sie die Möglichkeit, das Abo um ein weiteres Jahr für 1$ zu verlängern.

Wann die Testversion auf dem Android ausläuft kann man ganz leicht selbst nachschauen. Dazu schaut man einfach unter den Einstellungen auf Account-Info und dann auf Bezahlinformationen. Die Gebühr für die weitere Nutzung lässt sich über Google Play oder Paypal bezahlen.

Deine Meinung

Mit deiner E-Mailadresse kannst du dein Gravatar einblenden. Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

*
*

Oben